Medtronic Deutschland
Eine Veranstaltung für alle Akteure im Gesundheitswesen
Marken, Märkte, Medizin Der Wettbewerb im Gesundheitswesen
3. Hamburger Symposium zur Integrierten Versorgung am 30. November 2007 im Grand Elysee Hamburg
Ole von Beust (CDU)
Ole von Beust Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg Das 3. Hamburger Sysmposium zur Integrierten Versorgung ist eine Veranstaltung unter der Schirmherrschaft von:
Ole von Beust (CDU)
Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg


Satellitensymposien
Satellitensymposium Im Rahmen des 3. Hamburger Symposiums zur Integrierten Versorgung haben Sie die Möglichkeit weitere Veranstaltungen zu besuchen.

7 Fortbildungspunkte
Ärztekammer Hamburg Für das 3.Hamburger Symposium zur Integrierten Versorgung, vergibt die Ärztekammer Hamburg 7 Fortbildungspunkte.

Gesundheitsmarkt Hamburg
Gesundheitsmarkt Hamburg Auf dem parallel stattfindenden Hamburger Gesundheitsmarkt haben Sie die Gelegenheit zur Diskussion und zur Aufnahme geschäftlicher Verbindungen.

Herznetz-Video
Herznetz-Video Ab sofort können Sie sich in einem Video über die Leistungen und Vorteile des Norddeutschen Herznetzes informieren.

Planung und Leitung
Andreas Reinert Management GSB Deutsche Gesundheitssystemberatung GmbH Das 3. Hamburger Symposium zur Integrierten Versorgung ist eine Veranstaltung unter der Planung und Leitung von Andreas Reinert
Management GSB Deutsche Gesundheitssystemberatung GmbH.
Logo GSB Deutsche Gesundheitssystemberatung GmbH

Druckversion dieser Seite 

Feedback Bogen

Bitte beurteilen Sie die Qualität des Symposiums im Hinblick auf:

Bitte bewerten Sie von 1 (hervorragend) bis 5 (schlecht).
   1  2  3  4  5
Räumlichkeiten
Programmgestaltung
Verpflegung
Technische Ausstattung
Organisation / Ablauf
Wie war der Gesamteindruck des Symposiums
Gesamtbewertung für das Symposium
Über Ihre Vorschläge, Anregungen und Ideen freuen wir uns:
 

Bitte beurteilen Sie die Qualität der einzelnen Diskussionsrunden

   1  2  3  4  5
MARKEN – Markenbildung im Gesundheitswesen (Versorgungsmarken)
MÄRKTE – mehr Wettbewerb durch Versorgungsmarken (Tarifgestaltungen)
MEDIZIN – Qualität als Merkmal einer Versorgungsmarke
Marken, Märkte, Medizin – die Standortbestimmung der Vertragsärzte
Über Ihre Vorschläge, Anregungen und Ideen freuen wir uns:
Vielen Dank für Ihre Unterstützung!